Pflege Deiner Trinkblase

Trinkblase richtig reinigen und trocknen

Die Reinigung eines Trink-Systems oder einer Trinkblase zählt eher zu den unangenehmen Pflichten der Ausrüstungspflege, ist allerdings überhaupt nicht schwierig. Wie und vor allem wie häufig macht man eine Trinkblase sauber, und was muss man dabei beachten?

Trinkblasen wie zum Beispiel Camelbag und Trinkrucksäcke haben den Markt für Getränketransport und -Versorgung im Bereich Outdoor und Wildnis in den letzten Jahren revolutioniert. Zählte noch vor rund 20 Jahren aus Aluminium gefertigte Trinkflaschen zur Standardausrüstung im Bereich Outdoor Aktivitäten, haben heute Trinkblasen den Markt fest im Griff.

Trinksysteme lassen sich darüber hinaus durch am Schultergurt befestigte Trinkschläuche einfach während der Aktivität bedienen. Dies geschieht ganz ohne das Absetzen des Trink Rucksacks oder Verrenkungen beim Öffnen von Taschen. Zusätzlich verfügen moderne Trinkblasen über große Öffnungen, welche eine leichte Befüllung sowie Reinigung ermöglichen und dafür sorgen, dass während des Trocknungsvorgangs ausreichend Luft in den Innenraum der Blase gelangt.

Welche Teile muss man beim Trinksystem reinigen?
Zuallererst muss man verstehen aus welchen Teilen so ein Trinksystem überhaupt besteht. Dies besteht aus einem Schlauch, dem Mundstück und natürlich der Blase.
Genau diese Teile sollte man nach wirklich jedem Einsatz soweit möglich zerlegen und reinigen. Wie häufig und intensiv das Reinigen einer Trinkblase oder des Trinksystems notwendig ist, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab.

  • Eine Grundreinigung sollte nach jedem Einsatz des Trink Systems durchgeführt werden. Hierbei wird die Blase sehr gut durchgespült und getrocknet.
  • Eine Intensivierung ist von der Verwendungsdauer und dem Inhalt ab.
Trinkblase reinigen
Reinigung Trinkblase

Wie reinigt man ein Trinksystem oder eine Trinkblase?
Eine Grundreinigung von Trinksystemen ist nach jedem Einsatz unumgänglich, ähnlich wie auch bei Trinkflaschen. Hierbei geht man folgendermaßen vor.

  • Trinkblase, Mundstück und Schlauch
  • Die Teile werden mit heißem Wasser, nicht kochend, ausgespült. Sollten Saft, Sirup oder Pulver Zusätze in der Blase gewesen sein, muss etwas Spülmittel verwenden und danach extrem gut spülen
  • Schlauch sehr gut ausschütteln
  • Schlauch und Blase zum Trocknen aufhängen, damit das Wasser ablaufen kann
  • Sehr gut getrocknet einlagern

Reinigung von Trinkblasen – auf den Inhalt kommt es an!
Eine intensive Pflege sollte man seiner Trinkblase in regelmäßigen Abständen zukommen lassen. Erst recht dann, wenn diese oft mit Fruchtsäften oder Brausetabletten verwendet wurde. Die Rückstände können nämlich schnell zur Schimmelbildung führen und einen sehr unangenehmen Geschmack verursachen. Was also füllt man in seine Trinkblase und wie oft muss diese dann gereinigt werden.

Trinksystem Reinigen

Wasser
Ein Trinksystem mit Wasser zu füllen ist die Normalität, Fruchtsäfte und Brausetabletten doch eher die Ausnahme.
Jemand der seine Trinkblase lediglich mit Wasser füllt ist in einer sehr glücklichen Lage, denn die Reinigung nach einer Tour ist einfach, sie muss nur mit klarem Wasser ausgespült und getrocknet werden. Der Schlauch wird abgenommen und beides wird zum Trocken aufgehängt.
Wassertropfen, die sich noch im Schlauch befinden, muss man herausschütteln bevor man ihn aufhängt, so kann der Wasserdampf entweichen und es entsteht eine stetige Luftzirkulation.

Fruchtsäfte und Brausetabletten
Die Trinkblase wird vorwiegend mit Fruchtsäften oder Brausetabletten anstatt mit Wasser befüllt. Dann sollte man bei der Reinigung des Trinksystems darauf achten, dass keine zuckerhaltigen Rückstände oder andere Partikel zurückbleiben, denn diese können schnell Schimmel verursachen.
Hier heißt es, sehr gründlich mit heißem Wasser (max. 60°C) ausspülen. Die meisten Verunreinigungen und Keime verschwinden durch das heiße Wasser von alleine aus der Trinkblase/Camelbag.
Wichtig: Das Wasser darf nicht kochen, ansonsten kann die Trinkblase dauerhaft beschädigt werden und ist unbrauchbar. Weitere Rückstände werden mit einer Spülmittellösung und der Bürste entfernt. Trocknung erfolgt wie bei “Trinksystem nur mit Wasser gefüllt”.

Unterschiedliche Trinksysteme reinigen
trinksystem richtig saeubern

Verschiedenste Inhalte und sehr häufiger Gebrauch
Dann gibt es noch die Power-User, welche die Trinkblase sehr häufig verwenden und mit den unterschiedlichsten Inhalten befüllen. Oft kommen diese User nicht rechtzeitig dazu, ihr Trinksystem zu reinigen, weil sie ständig unterwegs sind.
Trotzdem sollten auch diese Benutzer großen Wert auf regelmäßige und vor allem eine gründliche Reinigung legen. Das Reinigen der Blase, immer dann wenn man die Möglichkeit dazu hat, ist ein guter Vorsatz. Selbst der Bach neben dem Weg, oder ein Brunnen im Talort reichen für die Basisreinigung aus. Auch in den Ferienwohnungen gibt es sicherlich überall heißes Wasser und Spülmittel. Wenn man sein Trinksystem häufig nutzt, sollte man sich grundlegend die Bedeutung der guten Hygiene vor Augen halten und wie wichtig diese für die eigene Gesundheit ist.
Wir schlagen bei häufiger Verwendung zuckerhaltigen Getränken folgendes Vorgehen vor:
Trinkblase und -schlauch äußerst gründlich mit heißem Wasser (60° C, nicht kochend!) und ein wenig Spülmittel ausspülen.
– Um stärkere Verunreinigungen zu lösen, kann man eine Bürste verwenden
– Blase wie gewöhnlich trocknen
TIPP: Für Extreme User bietet sich der Erwerb einer zusätzlichen Blase an. Ist die eine verschmutzt,so kann die andere verwendet werden. Allerdings müssen dann auch zwei Trinksysteme gereinigt werden.

Fruchtsäfte und Brausetabletten
Die Trinkblase wird vorwiegend mit Fruchtsäften oder Brausetabletten anstatt mit Wasser befüllt. Dann sollte man bei der Reinigung des Trinksystems darauf achten, dass keine zuckerhaltigen Rückstände oder andere Partikel zurückbleiben, denn diese können schnell Schimmel verursachen.
Hier heißt es, sehr gründlich mit heißem Wasser (max. 60°C) ausspülen. Die meisten Verunreinigungen und Keime verschwinden durch das heiße Wasser von alleine aus der Trinkblase/Camelbag.
Wichtig: Das Wasser darf nicht kochen, ansonsten kann die Trinkblase dauerhaft beschädigt werden und ist unbrauchbar. Weitere Rückstände werden mit einer Spülmittellösung und der Bürste entfernt. Trocknung erfolgt wie bei “Trinksystem nur mit Wasser gefüllt”.

Weitere Infos zu Wildnis und Outdoor! Call +49 157 9232 4008

0