Work 4 Education Programm

Ausbildung gegen Mitarbeit

Du bist auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Deine Leidenschaft gilt der Natur und Menschen und Du hast schon oft darüber nachgedacht als Outdoor Guide durch die Welt zu reisen und Teilnehmern bei ihren Abenteuern und Erlebnissen rund um die Themen Survival, Bushcraft, Trekking und Wildnispädagogik zu begleiten. Dann ist die Ausbildung zum Outdoor Guide genau das Richtige für Dich. Doch finanziell ist es Dir aktuell nicht möglich, diese Ausbildung zu stemmen. Dafür bieten wir Dir unser 23Spots Work 4 Education Programm an. Dadurch hast Du als als Teilnehmer für die Ausbildung zum 23SpotsWilderness Outdoor Guide die Möglichkeit, die Studiengebühren gegen Deine Mitarbeit, zu decken. So hast Du die Chance, mit einem geringen Kostenaufwand ein 23Spots Pro zu werden und unser Ökosystem zu nutzen.

Fragen rund um das Work 4 Education Programm

Working for Education

Wie funktioniert das 23SpotsWilderness Work 4 Education Programm?

Unser Work 4 Education Programm ist sehr simpel, jedoch effektiv. Ganz einfach gesagt, kannst Du Deine Seminargebühren gegen Deine Mitarbeit tauschen.

Kann jeder am Work 4 Education Programm teilnehmen?

Jeder ab 18 Jahren und mit den Abschlüssen unserer Kurse Outdoor Fundamentals, Outdoor Deepening und Outdoor Advanced hat die Möglichkeit, sich bei unserem Work 4 Education Programm zu bewerben. Da wir nicht immer freie Plätze haben, kann es auch dazu kommen, dass Du eine Wartezeit in Kauf nehmen musst. Diese kannst Du mit Deiner Grundausbildung in unserer Basic Line, falls Du sie noch nicht durchlaufen hast, überbrücken. Ansonsten hast Du auch die Möglichkeit, Dich durch unsere Outdoor Specialtys weiterzubilden oder Deinen Erfahrungsschatz durch Experiences zu erweitern.

Ab welchem Alter kann ich am Work 4 Education Programm teilnehmen?

Die Teilnahme an unserem 23Spots Work 4 Education Programm ist ab 18 Jahren.

Wo kannst Du am Work 4 Education Programm teilnehmen?

Generell kannst Du überall bei einem 23Spots Pro am Work 4 Education Programm teilnehmen, wenn in dieser Region aktuell Bedarf besteht. Solltest Du keinen 23Spots Instructor kennen oder finden, dann wende Dich bitte einfach an uns, wir sind Dir gerne bei der Vermittlung behilflich.

Was beinhaltet das Work 4 Education Programm nicht?

  • Zertifizierungsgebühren
  • Mitgliedsbeiträge für 23SpotsWilderness, nach erhalt Deines Zertifikats und Brevets
  • Ausrüstung -> diese kannst Du jedoch über uns zu reduzierten Preisen beziehen

Welche zusätzlichen Kosten hast Du beim Work 4 Education Programm noch?

  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Kommunikation
  • Vergnügen

In manchen Fällen werden Unterkunft und Verpflegung übernommen. Dies ist jedoch mit dem jeweiligen 23Spots Pro, welcher Dich ausbildet, abzusprechen.

Wer ist Dein Ansprechpartner?

Dein direkter Ansprechpartner während Deiner Ausbildung zu einem 23Spots Wilderness Guide ist Dein, Dich ausbildender 23Spots Wilderness Instructor. Du hast jedoch jederzeit die Möglichkeit, Dich auch an unser 23Spots Pro Support Team zu wenden, welches Dir gerne mit Rat und Tat zur Seite steht.

Kann man das Work 4 Education Programm auch zu zweit oder mehreren machen?

Ja, man kann das Work 4 Education Programm auch zu zweit oder mehreren machen, auch hier ist es wieder die Frage, ob derzeit Bedarf besteht. Wende Dich einfach direkt an uns und lass uns darüber sprechen.

Work for education

Work 4 Education Programm Infos

Hole Dir jetzt Deine Unterlagen!

0